Legasthenie & Dyskalkulie 2017-10-05T08:52:29+00:00

Legasthenie & Dyskalkulie

Legasthenie, eine Lese-Rechtschreibschwäche (LRS), Dyskalkulie oder eine Rechenschwäche (RS) sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Es handelt sich nicht etwa nur um etwas Vorübergehendes, alleine die Nachteile im Schulleben sind erheblich.
Nicht nur, dass die Kinder und Jugendlichen leichte bis sehr starke Probleme im Schreiben und Lesen, in der Rechtschreibung und im Verschriftlichen haben (deren einzelne Faktoren so individuell sind, dass wir dies gerne im persönlichen Gespräch verdeutlichen möchten) – oftmals sind auch Versagensängste, Minderwertigkeitsgefühle und immense psychische Probleme die Folge.

Der Nachhilfekreis hat die Befähigung Testungen für Legasthenie und Dyskalkulie durchzuführen. Defizite in verschiedenen Wahrnehmungsbereichen werden per Computerdiagnose erkannt und Therapieansätze erarbeitet. Zusammen mit einer ausführlichen Anamnese und umfangreichem Übungsmaterial kann Ihrem Kind wissenschaftlich fundiert geholfen werden.

Gerne erläutern wir Ihnen alle Details in einem ausführlichen, persönlichen Gespräch.

Mehr zu diesen Themen:

Lesen

Schreiben

Rechnen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen